Nach oben

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Ist die TROGE MEDICAL GMBH Hersteller?
Gemäß geltender Rechtsvorschriften der Europäischen Union (EU) ist die TROGE MEDICAL GMBH Hersteller und pharmazeutischer Unternehmer.
 
Wo produziert TROGE?
Wir produzieren in Deutschland, anderen EU-Ländern und Asien.
 
Wo präsentiert sich die TROGE MEDICAL GMBH?
Wir präsentieren uns weltweit auf Messen, z. B. auf der „MEDICA“ in Düsseldorf, auf der „ARAB HEALTH“ in Dubai oder der „FIME“ in Miami.
 
Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Web-Seite unter NEWS.
 
Können wir bei Ihnen Ware bestellen?
Selbstverständlich, wir freuen uns über eine Bestellung von Ihnen. Achten Sie jedoch bitte auf unsere Mindestabnahmemengen. Sollten Sie kleinere Abnahmemengen benötigen, stellen wir gerne eine individuelle Lieferung zusammen. Wir beraten Sie dabei gerne.
Die gewünschten Produkte können auch über unsere Exklusiv-Vertriebspartner in den jeweiligen Ländern bezogen werden. Informieren Sie sich bei uns auch darüber.
 
Können wir ihr Vertriebspartner werden?
Wir freuen uns, mit Ihnen zusammenarbeiten zu können. Sollten wir jedoch bereits in dem betreffenden Land exklusiv durch einen Partner vertreten sein, möchten wir Sie bitten, vor Ort mit ihm Kontakt aufzunehmen (s. auch die nächste Frage: „Sind Sie durch Exklusiv-Vertriebspartner vertreten?“).
 
Sollten wir noch keine exklusive Vertretung in dem jeweiligen Land haben, wäre eine Zusammenarbeit mit uns unter folgenden Voraussetzungen möglich:
Wir achten streng auf die jeweiligen Vorschriften und Gesetze des Landes. Sie haben bei uns höchste Priorität.
Darüber hinaus ist es für unseren hohen Anspruch an Qualität sehr wichtig, dass Sie über große Erfahrung beim Handel mit medizinischen Waren und Produkten in dem betreffenden Land verfügen.
Zudem sind entsprechende nationale Zulassungen von unseren Geschäftspartnern eine weitere Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.


Sind Sie durch Exklusiv-Vertriebspartner vertreten?
Wir verkaufen weltweit in über 100 Länder. In mehr als 70 Ländern arbeiten wir mit autorisierten Großhändlern und Exklusiv-Vertriebspartnern zusammen.
 
Welche Qualitätsstandards hat TROGE?
Unsere Produkte entsprechen den international gültigen Standards wie EP, BP, USP sowie DIN EN und ISO.
Wir haben bereits 1995 ein detailliertes Qualitätssicherungs-System erarbeitet und sind nach EN ISO 9001 und EN ISO 13485 zertifiziert.
Unser Unternehmen stützt sich auf eine eigene Abteilung für Qualitätssicherung sowie auf die Arbeit unabhängiger Labore. Darüber hinaus entwickeln wir unsere Qualitätsstandards ständig weiter. Bei technischen Neuerungen sind wir stets auf dem aktuellsten Stand.
 
Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.


Fortbildung & Weiterbildungen

 

Normen und Richtlinien im Health Care Sektor ändern sich ständig. Auch unser Unternehmen und die hier arbeitenden Menschen sind davon betroffen und müssen fortlaufend flexibel auf neue oder geänderte Anforderungen reagieren. Unsere Mitarbeiter nehmen daher regelmäßig an Fortbildungsmaßnahmen teil. Größtenteils sind dies Schulungen durch Benannte Stellen, wie TÜV oder dem DIN-Institut, deren qualitativ hochwertige und praxisgerechte Inhalte breit anerkannt sind. 

Aber auch intern werden unsere Fachkräfte im Verkauf kontinuierlich von Ärzten, Rettungsassistenten und Intensivpflegekräften fortgebildet und mit den Anforderungen der Praxis vertraut gemacht.


Fachinformationen

 

Ein pharmazeutischer Unternehmer muss für seine zugelassenen Arzneimittel auf Anforderung Fachinformationen bzw. die entsprechenden SPCs = Summary of Product Characteristics für Fachkreise zur Verfügung stellen. Allerdings bedarf es dafür einem entsprechenden Nachweis.

Fast allen unseren Produkten liegen darüber hinaus ausführliche Patienteninformationen („Beipackzettel“) bei. Hier geben wir alle relevanten Informationen in einer vom Patienten leicht zu verstehenden Sprache. Unser pharmazeutisches Fachpersonal sowie unser hauseigener Apotheker sorgen für regelmäßige Updates und stellen so sicher, dass alle notwendigen Informationen aktuell sind und sachlich richtig vermittelt werden.


Klinische Studien

 

Bereits kleinste Unterschiede in der Zusammensetzung eines Medikaments können die Wirksamkeit beeinträchtigen. Für uns als Generikahersteller ist es daher eine Selbstverständlichkeit, dass wir unsere Produkte im Rahmen von Bioequivalenzstudien auf die erreichte Plasmakonzentration im Vergleich zum Ursprungsprodukt hin überprüfen und alle entsprechenden Richtlinien zu 100 Prozent erfüllen. Auch die biologische Verträglichkeit für alle Medizinprodukte wird von uns kontinuierlich überwacht und sichergestellt.